Coworker-Stimmen: Oliver Zentgraf |
353329
post-template-default,single,single-post,postid-353329,single-format-standard,eltd-cpt-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,,kraemerloft-child-ver-3.3.1598862222,moose-ver-3.3,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
Community Member KrämerLoft Coworkingspace Erfurt - Oliver Zentgraf

1. Wer bist du?

Als Thüringer Urgestein wurde ich im beschaulichen Ilmenau als Oliver Zentgraf geboren und zog aus, um dem Verkauf das Fürchten zu lernen. Trotz einiger beruflicher Zwischenetappen (über den kalten Norden – Kiel, zurück Richtung Süden in das raue Oberfranken und von da aus weiter nach Frankreich) behielt ich das Herz langfristig in der Heimat. Erfurt ist somit seit nunmehr 8 Jahren meine Wahlheimat.

2. Was machst du beruflich?

Verkaufen ist EINS – und zwar MEINS! Die Botschaft dahinter unterstreicht meine persönliche Berufung zum Verkaufen. Meine Mission sieht deshalb vor Dir aufzuzeigen, dass Verkaufen das letzte berufliche Abenteuer ist, in dem Du dich persönlich wie auch fachlich zum Bestseller entwickeln kannst, um final die beste Version von Dir selbst zu werden. Dabei unterstütze ich bereits Jungunternehmer beim Aufbau eines aktiven Vertriebs und fange vor allem bei Dir an. Denn jedem Unternehmer muss es spielend von der Hand gehen sein Unternehmen und sich gegenüber seiner Kunden RICHTIG zu verkaufen – ohne Ausnahme.

3. Warum bist du im KrämerLoft?

Bereits die Gründungsphase des Krämerlofts habe ich mit großer Spannung verfolgt und fühlte mich schon damals von dem gelebten Unternehmergeist abgeholt. Auch beeindruckt mich die Kreativität, welche Dich beim Betreten des Krämerlofts durchströmt und einen absoluten Wohlfühlcharakter erzeugt – beinahe vergleichbar mit einem zweiten Zuhause.
Beziehungsmanagement wird für mich als Verkäufer großgeschrieben, weshalb das Zusammenkommen und der Austausch mit anderen Persönlichkeiten an ein und demselben Ort genial sind.

Für die Firmengründung habe ich nach einem Firmensitz gesucht und bin im KrämerLoft fündig geworden. Jetzt bin ich vor allem wegen des Kontakts zu den unterschiedlichsten Menschen und Branchen hier, die im KrämerLoft anzutreffen sind.

4. Was ist für dich Coworking?

Ein Geschäftskonzept, welches vor allem Jungunternehmern eine optimale Infrastruktur bietet, um das eigene Business schnell und effektiv auf die Überholspur zu bringen. Die Mischung macht den Unterschied. Coworker aus unterschiedlichen Fachbereichen können sich ihre Expertise im Bedarfsfall gegenseitig zur Verfügung stellen – und dass auf kurzen Wegen.

5. Kaffee oder Tee?

Frisch gemahlener Kaffee entfaltet die besten Aromen und darf zum Arbeitsbeginn nicht fehlen. „Wer die Bohne nicht ehrt, ist den Kaffee nicht wert.“

6. Willst du noch was los werden?

Freu mich Teil Eurer Community zu sein und bin gern weiterhin Euer Sprachrohr in Sachen Vertrieb. In einem ersten Kickoff Meeting bin ich ebenfalls gern bereit Euch den Mehrwert mit mir als Vertriebstrainer aufzuzeigen.

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.