Coworker-Stimmen: Christin Descher |
353489
post-template-default,single,single-post,postid-353489,single-format-standard,eltd-cpt-2.2,ajax_fade,page_not_loaded,,kraemerloft-child-ver-3.3.1598862222,moose-ver-3.3,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
Christin Descher - Community Member im KrämerLoft

1. Wer bist du?

Hi, ich heiße Christin. Ich bin 1,86m groß, weiblich und noch 34 Jahre jung. Ich bin verheiratet und lebe mit meinen 2,5 Männern (0,5 weil einer noch im Bauch ist 😉) in Dörna bei Mühlhausen auf einem Vierseitenhof. Wir lieben den Selbstversorgungsansatz und das Bild von autark leben .

2. Was machst du beruflich?

Für meine Mandanten bin ich Wachstumspartnerin für Ihren finanziellen Erfolg und Wohlstand. Ich begleite Sie beim Vermögensaufbau- und bei der Vermögenssicherung in deren unterschiedlichsten Lebensphasen.
Ich nutze meine Erkenntnisse aus der Neurolinguistik und der Transformationsarbeit, so dass meine Mandanten auf Wunsch noch mehr Glück, Wohlstand und Wohltätigkeit in Ihrem Leben zulassen können.

3. Warum bist du im KrämerLoft?

Ich durfte Nicole bereits vor der Gründung des KrämerLofts kennenlernen und fand sie und ihre Art schon da klasse.

Bei den unterschiedlichsten Treffen/ Veranstaltungen mit Coworkern aus dem KrämerLoft hatte ich durchweg immer schöne, anregende Gespräche und hab mich danach sehr beflügelt gefühlt. Der Wunsch Teil der Community zu werden ist schon lange da, die Menschen da tun einfach gut. Und nachdem ich bei der Afterwork am 24.06. derart beflügelt heimfuhr, wurde mir klar, dass sich in und um das KrämerLoft genau die Art von Menschen, Machern/ Visionären aufhalten – die ich gerne bei Ihrer finanziellen Freiheit begleite und mit denen ich gern Zeit verbringe und nutze.

4. Was ist für dich Coworking?

Gemeinsamer Austausch und denken über die eignen Grenzen hinweg. Ein anderer Ausdruck für Kreativität .

5. Kaffee oder Tee?

In der Reihenfolge. Ein- zwei Tassen Kaffee am Tag mag ich gern- wenn ich nicht grade schwanger bin. Tee und auch heißes Wasser könnte ich literweise trinken (auch im Sommer) .

6. Wollt du noch was los werden?

Schön nun Teil von euch zu werden und ich freue mich auf noch viele anregende, tolle Begegnungen

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.